Brauerei Gebr. Maisel ist „Hidden Champion 2017“

Die inhabergeführte Brauerei Gebr. Maisel wurde vom Nachrichtensender n-tv und der Maleki Group mit dem renommierten „Hidden Champion Award“ ausgezeichnet. Seit 2011 werden mit dem Mittelstandspreis herausragende mittelständische Unternehmen gekürt, die sich mit ihrer Arbeit um den Erfolg der deutschen Wirtschaft in herausragender Weise verdient gemacht haben.

Dies ist nicht nur eine interessante und erwähnenswerte Biernews, sondern auch habe ich persönlich lange mit dem Thema Hidden Champions gearbeitet und finde diesen Bereich der deutschen Wirtschaft extrem faszinierend. Brauereien gehören zweifelsfrei zu diesen versteckten Meistern ihres Gewerbes und daher ist die Auszeichnung für Maisel umso wichtiger.

Die feierliche Preisverleihung in den fünf Kategorien „Marke“, „Verantwortung“, „Change“, „Vision“ und „Sonderpreis des deutschen Mittelstandes“ fand am 15. November im Rahmen der Euro Finance Week im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt statt. Jury und Kuratorium setzten sich aus erfolgreichen Unternehmensgründern, erfahrenen Geschäftsführern und hochkarätigen Wissenschaftlern zusammen, darunter bekannte Namen wie Beratergröße Roland Berger. In der begehrten Kategorie „Marke“ setzte sich die Brauerei Gebr. Maisel durch gegen die Gesundheitsspezialisten Beurer GmbH aus Ulm (Platz 2) und die fit GmbH aus Hirschfelde in Sachsen (Platz 3), den führenden Hersteller von Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln in Deutschland.

Den ersten Platz begründete die Fachjury mit den Worten: „Die traditionsreiche Brauerei Gebrüder Maisel stellt das weltweit bekannte Weißbier Maisel‘s Weisse her. 2001 verkaufte Maisel 35 Prozent der Anteile an Veltins, 2005 erwarb die Brauerei sie jedoch wieder zurück. Seitdem ist die Marke wieder komplett in Familienhand. Die Inhaber haben die Marke kontinuierlich weiter entwickelt, so haben sie unter anderem den Craft-Beer-Trend vorangetrieben. Die Brauerei hat sich in der hart umkämpften Branche durchgesetzt und fest etabliert.“

Brauereiinhaber Jeff Maisel nahm den Award zusammen mit Marc Goebel (Geschäftsführer Braubetrieb) und Olivier Tost (Leiter Marketing) entgegen. „Wir führen unsere Brauerei schon seit vier Generationen voller Leidenschaft und die Liebe zum Produkt steht für uns seit jeher an erster Stelle“, zeigt sich Jeff Maisel völlig überwältigt. „Die Auszeichnung als ‚heimliche Helden des Mittelstands‘ ist ein Beleg für die ehrliche Begeisterung, mit der wir unsere Marken Maisel’s Weisse und die noch junge Craft-Bier-Linie Maisel & Friends brauen.“ Jeff Maisel betonte darüber hinaus, dass der Award ein Preis für alle Mitarbeiter der Brauerei sei, die in den vergangenen Jahren viel dafür gearbeitet und sich diese Auszeichnung als starkes Team verdient hätten. Mit der hochkarätigen Auszeichnung wird der Brauerei Gebr. Maisel großes Zukunftspotenzial bescheinigt.

Weitere Informationen: www.maisel.com und www.maiselandfriends.com

Quelle: about-drinks