Auf der Suche nach dem perfekten Bierglas: Spiegelau Craft-Beer-Gläser

Biere können sehr unterschiedlich sein, schließlich gibt es viele verschiedene Bierstile. Nicht nur werden unterschiedliche Zutaten und Rezepte verwendet, auch im Geschmack unterscheiden sich die unterschiedlichen Biere. Viele wissen, dass ein herbes Pils aus einer Pilstulpe getrunken wird, und ein fruchtig-erfrischendes Weizenbier aus einem Weizenbierglas. Doch warum ist das eigentlich so? Und aus welchen Gläsern sollte man Spezialbiere (Craftbiere) wie ein IPA, Stout oder Wheat Ale trinken?

Eine kurze Google Suche offenbart: Es gibt bestimmte Craft Bier Gläser. Doch macht das wirklich einen Unterschied? Glas ist doch Glas, oder? Naja, ich muss zugeben, dass ich lange genau dachte. Doch dann bin ich auf die Craft Beer Gläser von Spiegelau aufmerksam geworden. Ich wollte es anfangs nicht glauben, dass ein Glas wirklich einen Unterschied macht und ein Bier anders schmecken lässt. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Nach ein paar Minuten im Selbstversuch war klar: dasselbe Bier schmeckt aus einem Spezialbierglas anders als aus einem Standard-/Wasser- Glas.

spiegelau-craft-bier-gleasser

Woran liegt das? Überwiegend daran, dass diese Gläser für jeweils spezielle Bierstile entwickelt wurden und dabei die jeweiligen Eigenschaften der Biere berücksichtig werden. Ein Bier schmeckt man ja nicht irgendwie, sondern mit den Geschmacksknospen auf der Zunge und mit der Nase. Daher wurden die Biergläser auch so entworfen, dass man das Bier perfekt riechen kann. Auch ist der Glasrand perfekt geschliffen, sodass das Bier beim Fluss in den Mund nicht aufgesprudelt wird, wie es bei normalen Gläsern der Fall ist (Stichwort: Rollrand). Der glatte Glasrand führt dazu, dass das Bier wirklich auf der Zunge landet und nicht sofort im ganzen Mund herumspritzt. Dadurch schmeckt das Bier wie es schmecken soll. Zum Beispiel schmecken Biere im ersten Moment nicht so bitter.

spiegelau-craft-bier-uebersicht

Die Spiegelau Spezial Craft Beer Gläser gibt es momentan in vier Varianten. Ein IPA Glas für hopfenbetonte Biere, ein Stout Glas für dunkle und malzbetonte Biere, ein Wheat Ale Glas für Weizen- und Witbiere, und ein Barrel Aged Glas für fassgereifte Biere. Alle Biere wurden jeweils mit einer Brauerei konzipiert und perfekt auf den jeweiligen Bierstiel abgestimmt.

Interessant an dieser Stelle ist, ob diese Spezialbierglas Eigenschaften auch für traditionell deutsche Bierstiele wie Weißbier, Hell, Pils und Co. funktionieren würden.