Gasthausbrauerei Tomo Bräu in Reutlingen-Betzingen

Im beschaulichen Reutlinger Stadtteil Betzingen gibt es die Gaststätte Tomo Bräu. Neben kroatischen Spezialitäten kann man hier 4 Sorten selbstgebrautes Bier verkosten.

tomo-braeu-betzingen

Biersorten

Seit 2008 wird hier direkt im Nebenraum des Restaurants Bier gebraut. Es gibt immer 3 Standard-Sorten: Tomo Gold (ein Naturtrübes/Kellerbier), Hefezopf (Hefeweizen) und Schwarze Seele (Dunkles Lager). Dazu kommt regelmäßig ein sog. Projektbier. Das kann ein Pale Ale sein oder ein Bier mit Pekanüssen. Ganz was der Brauer gerade so im Sinn hat.

tomo-braeu-bierkarte

Tomo Bräu Biertutorium

Die Brauanalage wurde selbst geplant und gebaut. Der Grund hier Bier zu brauen war ein sehr pragmatischer. Da die Frau des Gründers schon immer mit Leib und Seele in der Gastronomie arbeitete, musste sich Thomas (der Gründer von Tomo Bräu) etwas einfallen lassen um trotzdem nah bei ihr zu sein. Und da selbstgebrautes Bier immer eine tolle Sache ist, fing er mit dem Bierbrauen an.

Die Brauanalage von Tomo Bräu ist eine der kleinsten gewerblichen Brauanlagen mit einer Ausstoßende von 105 Liter pro Sud. Die Brauerei verkauft das Bier nur in der Gaststätte und auf Anfrage in kleinen Fässer für Feste und Feiern.

Fazit

Die Biere sind durch die Reihe zu empfehlen, mir persönlich hat besonders das Hell (Tomo Gold) sehr geschmeckt. Auch die Speisen sind im Tomo Bräu sehr lecker und man bekommt ‚ordentliche’ Portionen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und obendrauf sind alle Mitarbeiter sehr freundlich.

tomo-braeu-biergarten

Besucher Info:
TOMO BRÄU BIERTUTORIUM
Brauerei | Restaurant | Pension
Im Gässle 5
Reutlingen-Betzingen

Website: tomo-braeu.de

Bier des Monats: Hopfenstopfer Seasonal Special Ale

Es ist wieder soweit, vom Hopfenstopfer aus Bad Rappenau gibt es wieder etwas Neues: das Seasonal Special Ale 2015. Und als ich vergangene Woche im BIERladen Reutlingen war, habe ich erfahren dass dort dieses limitierte Bier im Dezember ‚Bier des Monats’ ist. Ein Grund mehr, das Hopfenstopfer Craft Beer mal genauer anzuschauen!

Dieses ‚Quad Hop Craft Beer’ ist ideal für die kalte Jahreszeit. Allein die 8,2% Alkohol verleihen dem Bier schon eine sehr wärmende Wirkung. Dazu wurde hier u.a. Karamellmalz verwendet, was auch wunderbar in den Winter passt. Auf dieses tolle Malzbett kommen die amerikanischen Hopfensorten: Chinook, Cascade, Citra und Amarillo. Eine wahre Hopfenbombe!

Doch bevor wir hier das Bier beschreiben, lassen wir zuerst den Brauer Thomas (Hopfenstopfer) Wachno zu Wort kommen!

HopfenLiebe: Thomas, wie bist Du auf die Idee für das Seasonal Special Ale gekommen?

Hopfenstopfer: Hmmm gute Frage. Ich wollte eben wie bei den normalen Bieren auch eine Art Weihnachtsbier machen, und zu Anfang hies das dann „Christmas Strong Ale“, da aber Erfahrungsgemäß die Leute ab dem 27.12 nichts mehr kaufen, auf dem „Weihnachten“ steht musste ich mir, bevor ich in Serie gehe einen neuen Namen einfallen lassen. Rezeptmässig habe ich mich da auf meinen Erfahrungsschatz verlassen und liege dabei doch gar nicht so daneben….

HopfenLiebe: Hast Du einen Tipp wie und wann sollte man das Bier am besten trinken?

Hopfenstopfer: Welches Bier ich wann trinke, ist für mich so eine Sache, je nachdem in welcher Verfassung ich mich befinde, wähle ich das entsprechende Bier. Natürlich passt so ein stärkeres Bier wie das Seasonal sehr gut zu kalten Winterabenden und Kaminfeuer. Im Sommer würde ich das eher nicht trinken…

Danke Thomas für das kurze Interview!

hopfenstopfer-seasonal-special-ale-bier

Bierportrait: Hopfenstopfer Seasonal Special Ale – Weihnachtsbier

Die Stammwürze kommt auf ganze 18,5% und mit 50 IBU (Bittereinheiten) ist das Bier sowohl für den ‚fortgeschrittene’ Biertrinker wie auch für den Hopfenfreund genau das Richtige.

Die Farbe des Hopfenstopfer Seasonal Special Ale ist ein schönes Orange mit leichter Trübung. Wie oft bei straken Bieren, ist der Schaum nur leicht vorhanden. Dafür punktet das Bier aber so richtig im Duft: tolle Hopfen- und Fruchtnoten, besonders tropische Früchte wie Mango und Grapefruit, sind hier in der Nase!

Das ganze kommt auch im Geschmack dieses Craftbiers auf Bad Rappenau zur Geltung: eine angenehme Bitternis vom Hopfen mit einer karamell-süßen Malznote. Toll ausbalanciert!

Wie gesagt, das Hopfenstopfer Seasonal Special Ale ist im BIERladen Reutlingen ‚Bier des Monats’ und dort natürlich auch erhältlich.

Wie findet ihr das Bier?

 

Dieser Artikel ist in unentgeltlichen Zusammenarbeit mit dem BIERladen Reutlingen entstanden. Inhalt und Meinung sind von der Zusammenarbeit unberührt. Die Kooperation mit regionalen Bierläden und Brauern soll dazu beitragen die lokale Bierkultur zu fördern.

Getränke Beck und BIERladen Reutlingen

Wer in der Umgebung von Reutlingen gutes Bier kaufen möchte kann sich glücklich schätzen, denn in Reutlingen gibt es mit dem Getränke Beck und dem BIERladen Reutlingen zwei tolle Einkaufsmöglichkeiten für besonderer Biere. Besonders im BIERladen in der Rommensbacher Straße 28 kommen Craft Bier Fans auf ihre Kosten. Neben ausgesuchten internationalen Bieren gibt es auch viele Biere, von regionalen und kleinen Brauereien.

Dabei ist der Inhaber Thomas Nowicki immer auf der Suche nach neuen Sorten und Brauern. Dies hat zur Folge dass das Sortiment ständig ausgebaut wird und die Biere regelmäßig wechseln. Wie so oft abseits der ‘Metropolen’ ist der Verkauf von unbekannten Biersorten wie Ales auch in Reutlingen etwas schwer. Doch es kommen immer wieder neue Kunden in den BIERladen und können sich hier auf eine fachkundige und kundenorientierte Beratung freuen.

Neben ‘Craft Bier Klassikern’ wie Brewdog gibt es hier auch deutsche Biere aus der Region wie z.B. von Hopfenstopfer. Besonders die Preise sind sehr ansprechend, wenn man bedenkt, dass man hier noch eine persönliche und maßgeschneiderte Empfehlung bekommt.

Neben dem BIERladen, der sich sehr auf ‘Spezialbiere’ konzentriert, gibt es in der Hauptfiliale des Getränke Beck noch eine Menge andere Biere. Hier findet man die Klassiker von großen und kleinen Brauereien. Auch in diesem Getränkemarkt liegt das Augenmerk auf regionale Brauereien.

Eine Liste der Brauereien gibt es weiter unten im Beitrag. Wenn ihr nach einer bestimmten Brauerei sucht, benutzt doch die Suchfunktion hier im Blog oder in eurem Browser.

Für Bierfans und -interessierte ist es immer toll ein Fachgeschäft in der Nähe zu haben. Hier bekommen Bierliebhaber genau die Sorten die man in Supermärkten etc. vergeblich sucht. Daneben können Neugierige in den gutausgestatteten Getränkemärkten neue Sorten und Geschmäcker entdecken. Das macht Spaß und unterstützte die Bierkultur.

BIERladen Reutlingen Info
Rommelsbacher Straße 28
72760 Reutlingen
Öffnungszeiten BIERladen Reutlingen
Donnerstag: 14:00 bis 19:00 Uhr, Freitag: 13:00 bis 19:00 Uhr Samstag: 09:00 bis 14:00 Uhr

Getränke Beck Info
Rommelsbacher Straße 185
72760 Reutlingen (Orschel Hagen)
Öffnungszeiten Getränkemarkt: Montag bis Freitag: 08:30 bis 19:00 Uhr, Samstag: 08:30 bis 16:00 Uhr

Website: getraenke-beck-rt.de

Sortiment BIERladen Reutlingen und Getränke Beck (Stand: Juni 2015)

  • Albquell Trochtelfingen
  • Allgäuer Brauhaus
  • Alpirsbacher
  • Andechser
  • Astra
  • Augustiner
  • Ayinger
  • Baisinger
  • Bayreuther Bierbrauerei AG
  • Beck’s
  • Belgien Bosteels Kwak
  • Belgien Brasserie d’Achouffe
  • Belgien Brasserie D’Achouffe
  • Belgien Castle Brewery van Honsebrouck
  • Belgien Chimay Trappistenbier
  • Belgien Grimmbergen
  • Belgien Leffe
  • Belgien Lindemans
  • Belgien Trappiste Rochefort
  • Belgien Westmalle Trappistenbier
  • Berg Brauerei
  • Bergquell Brauerei Löbau
  • Berliner Kindl Weisse
  • Biberacher Brauerei
  • Biermanufaktur Engel
  • Blanks Zwiefaltendorf
  • Böhringer
  • Brauerei Bosch Bad Laasphe
  • Brauerei Gebr. Maisel
  • Bräuhaus Ummendorf
  • Calwer Eck
  • Chiemgauer Brauhaus
  • Claustaler
  • Dachsenfranz
  • Deutschland Alpirsbacher
  • Deutschland Crew Republic
  • Deutschland Hochdorfer
  • Deutschland Hopfenstopfer
  • Deutschland Maisels and Friends
  • Deutschland Propeller
  • Deutschland Riegele
  • Deutschland Schneider Weisse
  • Deutschland Zötler
  • Diebels
  • Dinkelacker-Schwabenbräu
  • Duckstein
  • Einbecker
  • England Fuller’s
  • England Fullers
  • England Marston’s Brewery
  • England Marston’s Brewery
  • England Meantime
  • England Meantime Brewing Company
  • England New Castle Brown Beer
  • England Wychwood Brewery
  • England, Wychwood Brewery
  • Erdinger
  • Farny
  • Fischer’s Brauhaus
  • Flensburger
  • Flötzinger Rosenheim
  • Früh Kölsch
  • Fürst Wallerstein
  • Fürstenberg
  • Gaffel Kölsch
  • Gold-Ochsen
  • Gräfliches Hofbräuhaus Freising
  • Gruibinger
  • Gutmann
  • Häffner Bräu
  • Haller Löwenbräu
  • Härle-Brauerei
  • Hirsch-Brauerei Honer
  • Hirschbräu
  • Hochdorfer Kronenbrauerei
  • Hofbräuhaus München
  • Hövels
  • Irland Carlow Brewing Company
  • Irland Carlow Brewing Company
  • Irland Guinness
  • Irlbacher
  • Italien Brauerei Forst
  • Italien Peroni
  • Jever
  • Kanada Blue Moon
  • Kanada Blue Moon Brewing
  • König Ludwig
  • Königsbräu
  • Kronenbrauerei Schimpf
  • Kuchlbauer
  • Leibinger
  • Lübzer
  • Meckatzer
  • Mexiko Corona
  • Mönchshof
  • Neumarkter Lammsbräu
  • Niederlande Hertog Jan
  • Paulaner
  • Post Brauerei Weiler
  • Postbrauerei Allgäu
  • Premium Hamburg
  • Privatbrauerei Kesselring Steini
  • Radbrauerei Gebr. Bucher
  • Reissdorf Kölsch
  • Rössle Bräu Ehingen
  • Rothaus
  • Schimpfle
  • Schneider Weisse
  • Schönbuch-Braumanufaktur
  • Schottland BrewDog
  • Schussenrieder Brauerei
  • Schwarzbräu
  • Spanien San Miguel
  • Spaten-Franziskaner Bräu
  • Georgen Bräu
  • Stadtbrauerei Spalt
  • Stuttgarter Hofbräu
  • Tegernseer
  • Thurn & Taxis
  • Tschechien Krusovice
  • Tschechien Pilsner Urquell
  • Unertl Haag/Oberbayern
  • USA Anchor Brewing
  • USA Anchor Brewing Company
  • USA Anderson Valley
  • USA Anderson Valley Brewing
  • USA Rogue
  • USA Rogue Ales
  • USA Sierra Nevada Brewery
  • USA Sierra Nevada Brewing Company
  • Ustersbacher
  • Walder-Bräu
  • Waldhaus
  • Warsteiner
  • Weihenstephaner
  • Weißbierbrauerei Hopf
  • Weltenburger
  • Zoller-Hof
  • Zötler
  • Zwiefalter Klosterbräu