Ottakringer Bierkultur-Wochen 2016

Bereits zum vierten Mal finden dieses Jahr von Juni bis August am Areal der Ottakringer Brauerei die „Ottakringer Braukultur-Wochen“ statt. Schon in den letzten drei Jahren waren die Braukultur-Wochen mit insgesamt über 160.000 Besucherinnen und Besuchern, 27 Gastbrauereien und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm ein echter Hotspot im sommerlichen Wien.

Während des Open Air Events verwandelt sich das Brauereigelände zu einem Ort der Begegnung, wo Bierkultur, Genuss und gute Unterhaltung zelebriert werden. Zahlreiche Gastronomiestände laden zum Verweilen und Genießen ein.

Für die internationale Mischung sorgen neben dem Publikum aber auch die neun eingeladenen Gastbrauereien.

Gastbrauereien Ottakringer Bierkultur-Wochen 2016

  • 30.06. bis 06.07. Brew Age – Österreich
  • 07.07. bis 13.07. Lucky Bastard – Tschechien
  • 14.07. bis 20.07. Bierschmiede – Österreich
  • 21.07. bis 27.07. Kormoran – Polen
  • 28.07. bis 03.08. Craft Country – Österreich
  • 04.08. bis 10.08. Nogne O – Norwegen
  • 11.08. bis 17.08. Het Anker – Belgien
  • 18.08. bis 24.08. Next Level – Österreich
  • 25.08. bis 31.08. BRLO – Deutschland

Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Wochenprogramm für Groß und Klein:

  • DONNERSTAG: Bieranstich der Gastbrauerei der Woche
  • FREITAG: Bierspiele, Brauereiführungen & Livemusik
  • SAMSTAG: Livemusik & Kinderunterhaltung
  • MONTAG: Bierseminare & Brauereiführungen
  • DIENSTAG Kreativmarkt
  • MITTWOCH: Bierkistlsingen, Brauereiführungen & Verabschiedung der Gastbrauerei

Unabhängig vom Wetter sind die Ottakringer Braukultur-Wochen immer Montag bis Samstag von 15 bis 24 Uhr geöffnet.

Besucher Info:

Eintritt frei

Adresse:
Ottakringer Brauerei
1160 Wien

Website mit allen Infos

Großes FARNY-Brauereifest mit Tag der offenen Tür

Von Freitag, 03. bis Sonntag, 05. Juni 2016 findet auf dem Hofgut der Edelweissbrauerei FARNY in Dürren/Kißlegg das große FARNY-Brauereifest mit Tag der offenen Tür statt. Ein tolles Programm mit viel Stimmung und Musik, mit Attraktionen und Informationen erwartet die Weissbierfreunde.

Program
Freitag 03.06.2016
Stimmungsabend mit Musikkapellen

Samstag 04.06.2016
Partynacht mit Dirndl- und Lederhosenparty – Eintritt 3,- €

Sonntag 05.06.2016
musikalischer Frühschoppen und Tag der offenen Tür mit
Brauereibesichtigung bei laufendem Betrieb

Es wird ein kostenlosen Shuttlebus eingerichtet, der zwischen Wangen und Kisslegg pendelt und dazwischen auch mehrere Parkplätze ansteuert. Damit können sich die Besucher entspannt zum Brauereifest bringen lassen.

Besucher Info

Edelweissbrauerei FARNY
Hofgut Dürren
88353 Kißlegg

Meckatzer Löwenbräu, Brauereifest und das Reinheitsgebot

Vom 22.2bis 4. April 2016 heisst es bei Meckatzer Löwenbräu wieder: Frühlingsfest! Dieses Jahr gibt es gleich zwei Anlässe die Brauereitore für alle Bierfreunde zu öffnen: 500 Jahre Reinheitsgebot und 20 Jahre Meckatzer FANCLUB.

Neben gutem Bier gibt es beim Fest auch jede Menge zünftige Musik u.a. mit den Albkracher und dem Hartmann-Trio. Das volle Programm kann man hier anschauen und downloaden.

Zum Jubiläum des Reinheitsgebots haben wir bei Meckater Löwenbräu im Allgäu mal nachgefragt was es mit diesem vermeintlich ältesten Lebensmittelgesetz auf sich hat und wie die Meckatzer Brauerei dazu seht:

„Alle Meckatzer Biere werden streng nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516 gebraut und somit den Anforderungen, die das strengste Lebensmittelgesetz der Welt stellt, gerecht. Für die Meckatzer Braumeister stellt das Reinheitsgebot aber lediglich die Basis dar, zu der viele weitere, bis in kleinste Details definierte und selbst auferlegte Qualitätsgebote kommen, die weit über den Mindeststandard hinausgehen und letztlich im „Meckatzer Reinheitsgebot“ münden.

So werden für alle Biere sorgfältig ausgesuchte Malze und Aromahopfensorten aus kontrolliert-integriertem Anbau in Oberschwaben bzw. Tettnang eingesetzt. Für das Meckatzer Weiss-Gold haben die Braumeister die kaum noch erhältliche Gerstensorte Steffi ausgesucht, kompromisslos werden zeitaufwändige Verfahren wie das Zweimaischverfahren, die Heißwürzefiltration (als einzige Brauerei in Deutschland) sowie die kalte und lange Reifung eingesetzt.

Das sehr bekömmliche Bier lässt sich aufgrund seines Geschmackscharakters keiner Sorte unterordnen, ist durch und durch ausgewogen und deshalb bei vielen Bierliebhabern sehr angesehen. Bereits 1905 beantragte Benedikt Weiß, der Großvater von Michael Weiß, beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin Markenschutz und somit ist Weiss-Gold die älteste Allgäuer Biermarke überhaupt. Die Weizenbierkompetenz des Unternehmens geht bis ins Jahr 1925 zurück: seit dieser Zeit werden in Meckatz in der Flasche vergorene Weizenbiere hergestellt, die aufgrund einer Komposition ausgesuchter Malz- und Hopfensorten und der Verwendung der in der eigenen Reinzuchtanlage gewonnenen Hefe durch ihren leicht fruchtigen und sortentypischen Geschmack begeistern. Seit 2016 hat die Brauerei auch ein alkoholfreies Weizen im Sortiment: Dank eines besonders aufwändigen Herstellungsverfahrens ‒ eine Cuvée, komponiert aus drei perfekt miteinander abgestimmten Suden ‒ ist es ein Bier, das es so in seiner Ausgewogenheit und Vollmundigkeit noch nicht gibt.“

Anfahrt:
Meckatzer Löwenbräu
Meckatz 10
88178 Heimenkirch