Craft Beer Day Norderstedt 2017

Craft Bier Events sind mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des HopfenLiebe Bier Event Kalenders. So auch der Craft Beer Day Norderstedt. Das Wiederentdecken historischer Biersorten und neuer Bier-Kreationen ist das Hauptanliegen des Craft Beer Day Norderstedt 2017.

Am 25. März 2017 von 12:00 bis 20:00 dürfen nun schon zum fünften Mal  20 Brauereien ausgiebig getestet werden. Für das leibliche Wohl sorgt unser Team einer leckeren Speisenauswahl.

Brauereien beim Craft Beer Day Norderstedt 2017:

  • Schneider Weisse
  • SUPERFREUNDE
  • Ratsherrn Brauerei
  • Wacken Brauerei
  • Sommerbecker DACHS Bier
  • BLOCKBRÄU
  • Bremer Braumanufaktur
  • Mashsee Brauerei
  • Hopfenliebe Brauhaus
  • Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH
  • Kehrwieder Kreativbrauerei
  • Buddelship Brauerei Hamburg
  • Brauerei Berliner Berg
  • Von Freude
  • AND UNION
  • Crabbs – CRAFT BEER Braunschweig
  • Ricklinger Landbrauerei
  • elbPaul
  • Brausturm

Der Eintritt kostet 3,- € an der Tageskasse zzgl. 5,- € Pfand pro Glas.

 

Besucher Info Craft Beer Day Norderstedt 2017

Sa. 25.03.2017 12:00 Uhr

Kulturwerk am See / Foyer
Am Kulturwerk 1
Stormarnstr. 55
22844 Norderstedt
Preise: 3,- € an der Tageskasse

 

Interview zum Neubaugebiet Bierfestival in Metzingen

Wir haben mit Daniel Bürker von der Eventagentur solutioncube (und vom Uracher Kleinbrauhaus) über das Neubraugebiet Craft Bier Festival am kommenden Wochenende in Metzingen gesprochen.

Hallo Daniel, was genau ist das NEUBRAUGEBIET?
Das Neubraugebiet-Festival ist eine Veranstaltung für verantwortungsvollen Genuss – Ziel ist es, ein Bewusstsein für die Vielfalt und das traditionelle Handwerk des Bieres zu schaffen und Biere jenseits von industriell gefertigter Massenware zu entdecken und zu genießen. Freunde des guten Geschmacks werden voll auf ihre Kosten kommen. Neben spannenden Bier-Tastings, kulinarischen Köstlichkeiten und musikalischen Highlights macht der industrielle Backstein-Charme des Henning-Areals dieses Genuss-Festival zu einem aufregend anderen Erlebnis. Man darf gespannt sein, was einen so alles erwartet und von uns aus ein “Herzliches Willkommen“ beim neuen Craft Beer- und Foodtruck-Festival 2016!

Wer steht hinter der Veranstaltung?
Wir das Team von der solutioncube GmbH aus Reutlingen. Die Agentur für Design & Event von Andrea Burk und Stephan Allgöwer ist in der Region Neckar-Alb bekannt durch die bei Besuchern hoch geschätzten Regionalmessen “schön&gut” und “GardenLife” sowie der Organisation weitere Fachmessen & Veranstaltungen. Dabei soll gerade bei den Regionalmessen neben dem jeweiligenThemenschwerpunkt der Fokus auf Qualität und Vielfalt gerichtet sein. Hier schließt sich auch der Kreis zum Bier.

Wie kam es dazu dass ihr ein Bierevent organisiert?
Im Herbst 2015 gab es im Rahmen der „schön&gut” einen ersten Austausch zwischen dem Event-Team von solutioncube und den beiden Brüdern vom Uracher Kleinbrauhaus die damals als Aussteller-Neulinge zum ersten mal mit dabei waren. Der Vorschlag ein Craft Beer Event zu realisieren kam da zum ersten Mal auf den Tisch. Als das Jahr 2016 noch ganz jung war haben die beiden uns nochmals eine mögliche Konzeption skizziert und unser Interesse endgültig geweckt – jetzt stehen wir eine Woche vor dem Neubraugebiet und freuen uns auf die erste Auflage dieser neuen Veranstaltungsserie!

Wie wurden die Brauereien ausgewählt?
Die ersten Kontakte erfolgten durch mündliche Vorankündigungen, denn die Details konnten wir ja selbst auch erst im Lauf des Frühjahres nach und nach klären. Es wurden viele Brauereien aus der Region und der Craft Beer Szene meist über persönliche Kontakte eingeladen. Jedoch bestätigte sich bald unsere Befürchtung, dass wir für die Terminplanung der Brauereien spät dran waren. Auch sind uns ein paar durch die Finger geglitten. Wir mussten viele Absagen hinnehmen. Dennoch das endgültige Teilnehmer-Feld kann sich sehen lassen und muss sich nicht verstecken! Wir gehen im ersten Jahr nun als überegionales-Schaufenster an den Start schon mit ersten internationalen Impulsen. In den nächsten Jahren soll dann durch neue Brauereien – gerade aus dem Ausland – das Angebot weiterhin vielfältig und abwechslungsreich gestaltet werden.

Auf was kann sich der Besucher freuen?
Wir haben einen schönen Querschnitt durch das Brauhandwerk! Es ist kein Hopfengestopftes Feuerwerk mit I.P.A. und Pale Ales an jedem Stand sondern insbesondere die regionalen Familien-Brauereien mit Ihren traditionell handwerklich gebrauten Bieren werden den Besuchern einen vertrauten Einstieg ermöglichen. Für Craft Beer Freunde haben wir natürlich als Highlight Brauereien wie die Kraftbierwerkstatt aus Böblingen und Bierol aus Österreich. Dazu haben wir dank besonderer Kontakte eine schöne Auswahl an polnischen Brauereien an den Start gebracht.

Natürlich darf man das leckere Streetfood unserer Foodtrucks nicht vergessen, abgerundet mit Süßspeisen und Kaffee. Auch das Rahmenprogramm ist ein Besuch wert! Mit Live Musik, DJ und spannenden Vorträgen bieten wir jedem einen besonderen und erlebnisreichen Tag.

Gibt es besondere Biere die ausgeschenkt werden?
Jedes Bier das bei uns ausgeschenkt wird ist auf seine Art besonders. Mit viel Liebe wurde es kreiert. Das ist ja das eigentlich tolle an unserem Genuss-Festival: Jeder kann nach seinem Geschmack auf sein persönliches Highlight stoßen – Geschmack ist so vielfältig wie das Bier! Da sagen wir auch nicht, welches Bier jetzt nach unserer Meinung etwas besonderes ist, wäre ja wieder ein subjektiver Eindruck. Jeder darf hier selbst auf eine spannende Entdeckungsreise gehen!

Was ist alles im Eintritt enthalten?
Vieles, wie bereits vorhin erwähnt! Wir haben mit dem Henning-Areal eine Veranstaltungsfläche mitten in der Stadt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und der B28 erschließen können. Der besondere Charme der alten Industrie-Schmiede wird unser Event einmalig machen und von anderen Veranstaltungen abheben. Das vielfältige Rahmenprogramm lädt ein sich mit speziellen Themen rund ums Bier näher auseinander zu setzen. Zuletzt haben wir mit der musikalischen Unterhaltung nicht nur eine tolle Stimmung über den Tag sondern laden zum Craft Beer Festival mit Konzert. Ein erlebnisreicher Tag ist damit garantiert.

Wieviel kosten die Biere?
Am Eingang erhält jeder Besucher eines unserer edlen Tasting-Gläser (Verkostergläser) gegen eine Pfandgebühr von € 5,–. Der Preis pro Bier (0,1l) liegt bei € 1,– (je nach Brauerei sind abweichende Preise möglich). Zwischen den einzelnen Tastings kann der Besucher sein Tasting-Glas ausspülen oder an der Gläserausgabe austauschen lassen.

Euer persönliches Highlight beim NEUBRAUGEBIET?
Die vielen glücklichen Gesichter unserer Besucher – darauf freuen wir uns am meisten!

Besucher Infos:

Don’t Drink and Drive
Es gibt zahlreiche ÖPNV Verbindungen. Mehr Infos dazu gibt es auf der Website des Bierfestivals.

NEUBRAUGEBIET –Das Craft Beer & Food Festival im Juli in Metzingen

In Metzingen ist man es gewohnt, Außergewöhnliches präsentiert zu bekommen. Ob nun Mode oder Spezialitäten aus aller Welt, Veranstaltungen zu Musik, Kunst und Kultur oder sportliche Highlights sowie Erfolge – nur weniges, was es noch nicht gibt. Bekanntermaßen spielt auch der Wein in der Shopping-Metropole und rundherum unter dem Weinberg eine herausragende Rolle. In der Kelternstadt gesellt sich nun aber im Veranstaltungskalender eine weitere Besonderheit hinzu mit internationalem Flair, die derzeit mit dem Wein auf Augenhöhe ist: Die Messe „Neubraugebiet 2016“, dem ersten „Craft Beer & Foodtruck-Festival“ für die Region NeckarAlb!

Spannende Location

Mitte Juli wird sich das Henning-Areal den Besuchern öffnen und von einer ganz anderen Seite präsentieren. Umgeben von den ehemaligen Produktionshallen der Gesenkschmiede Henning, werden Freunde des guten Geschmacks voll auf ihre Kosten kommen. Neben feinstem Streetfood im „FoodCourt“, werden insbesondere Bierkreationen aus der Region und aus aller Welt zur Verkostung bereit stehen. Der industrielle Backstein-Charme wird sein Übriges dazu beitragen, um diesem Genuss-Festival einen aufregend anderen Charakter zu verleihen.

Regionale und Internationale Brauereien

Im Mittelpunkt stehen aber ganz klar die Bierkreationen der Bierbrauer. Den Schwerpunkt bei der Festival-Premiere werden dabei die nationalen Brauereien bilden. Ob nun regionale Familien- bzw. Traditionsbrauereien oder die in jüngster Vergangenheit gegründeten Craft Beer-Brauereien aus der Region, wie z.B. das „Uracher Kleinbrauhaus” oder Szenegrößen aus dem In- und Ausland wie Schneider Weisse oder Zötler aus Rettenberg, sie alle werden gemeinsam ein buntes Miteinander schaffen und das Thema Bier auf eine ganz besondere Art und Weise erlebbar machen – dafür sorgen die Aussteller insbesondere durch die Begeisterung für ihre Produkte.

Rahmenprogramm

Für Interessierte werden Schulungen und Informationsveranstaltungen angeboten zu verschiedensten Themen rund ums Bier. Dabei können unter Anleitung von Experten allerlei Einblicke in die Welt des Bieres gewonnen werden. Von den Rohstoffen bis hin zu den vielfältigen Bierstilen, Verkostungen besonderer Bierkreationen, Gesprächsrunden mit Brauern sowie Antworten zu den Fragen „Welches Glas eignet sich zu welchem Bier?“, „Was bedeutete das Reinheitsgebot bei seiner Einführung und für uns heute?“ oder „Was ist eigentlich Craft-Bier?“. Die Tickets für die Kompaktkurse „Rund um‘s Bier“ können direkt vor Ort an der Festival-Info gekauft werden.

„Das Besondere ist der direkte Austausch mit dem Bierbrauer direkt am Stand, die faszinierende Auswahl an Bieren sowie die leckeren und frisch zubereiteten Speisen. Die alte Industrieanlage Henning sorgt dafür, dass das Neubraugebiet-Festival ein Event der besonderen Art wird“ sagt Stephan Allgöwer von der Agentur solutioncube.

Aussteller & Angebot beim Neubraugebiet in Metzingen

Bier und Brauereien

Food

Weitere Aussteller

 

Besucher Info:

Neubraugebiet 2016 – Craft Beer & Foodtruck-Festival
Henning-Areal
Metzingen

  • Samstag, 16. Juli 2016 von 11.00 bis 24.00 Uhr
  • Sonntag, 17. Juli 2016 von 11.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreis: 10,00 €

Website: neubraugebiet.de

Ottakringer Bierkultur-Wochen 2016

Bereits zum vierten Mal finden dieses Jahr von Juni bis August am Areal der Ottakringer Brauerei die „Ottakringer Braukultur-Wochen“ statt. Schon in den letzten drei Jahren waren die Braukultur-Wochen mit insgesamt über 160.000 Besucherinnen und Besuchern, 27 Gastbrauereien und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm ein echter Hotspot im sommerlichen Wien.

Während des Open Air Events verwandelt sich das Brauereigelände zu einem Ort der Begegnung, wo Bierkultur, Genuss und gute Unterhaltung zelebriert werden. Zahlreiche Gastronomiestände laden zum Verweilen und Genießen ein.

Für die internationale Mischung sorgen neben dem Publikum aber auch die neun eingeladenen Gastbrauereien.

Gastbrauereien Ottakringer Bierkultur-Wochen 2016

  • 30.06. bis 06.07. Brew Age – Österreich
  • 07.07. bis 13.07. Lucky Bastard – Tschechien
  • 14.07. bis 20.07. Bierschmiede – Österreich
  • 21.07. bis 27.07. Kormoran – Polen
  • 28.07. bis 03.08. Craft Country – Österreich
  • 04.08. bis 10.08. Nogne O – Norwegen
  • 11.08. bis 17.08. Het Anker – Belgien
  • 18.08. bis 24.08. Next Level – Österreich
  • 25.08. bis 31.08. BRLO – Deutschland

Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Wochenprogramm für Groß und Klein:

  • DONNERSTAG: Bieranstich der Gastbrauerei der Woche
  • FREITAG: Bierspiele, Brauereiführungen & Livemusik
  • SAMSTAG: Livemusik & Kinderunterhaltung
  • MONTAG: Bierseminare & Brauereiführungen
  • DIENSTAG Kreativmarkt
  • MITTWOCH: Bierkistlsingen, Brauereiführungen & Verabschiedung der Gastbrauerei

Unabhängig vom Wetter sind die Ottakringer Braukultur-Wochen immer Montag bis Samstag von 15 bis 24 Uhr geöffnet.

Besucher Info:

Eintritt frei

Adresse:
Ottakringer Brauerei
1160 Wien

Website mit allen Infos

Craft Bier Fest München 2016

München ist Synonym für Biergenuss und Braukunst, nicht zuletzt da einige der bekanntesten Brauereien hier gegründet wurden. Interessanterweise ist in der Stadt, die Schauplatz für die eine oder andere Revolution des Bierbrauens war, Craft Bier noch weitgehend unbekannt. Das Craft Bier Fest München 2016 will das ändern.

Mit Craft Bier sind hier die unterschiedlichsten Bierstile gemeint, gebraut aus handerlesenen Zutaten höchster Qualität, nach meisterhaft kreativen Rezepten und mit jeder Menge Handarbeit. Kurzgesagt, ein Gegenprogramm zu industriell hergestellter Massenware, die von den meisten als „normales Bier“ bezeichnet wird. Im Mittelpunkt steht dabei die Liebe zum Produkt selbst, dies wird auch beim Craft Bier Fest München so gehandhabt.

Motto: Keine Darbietungen, keine Musik, keine Show – einfach nur Craft Bier.

Brauereien beim Craft Bier Fest München 2016

  • Crew Republic
  • Zombräu
  • Braukraft
  • NBG
  • Tilmans Biere
  • Hopfmeister
  • Camba Bavaria
  • Bierol
  • Steamworks Brewing
  • Unorthodox Brewing
  • Lucky Bastard
  • Kočovný pivovar Hellstork
  • Riedenburger Brauhaus
  • Welde
  • Giesinger
  • Hanscraft
  • The Sisters Brewery
  • Eisenharzer Brauhaus
  • Brauerei Zwanzger
  • Isar Kindl
  • Yankee & Kraut
  • Munich Brew Mafia
  • And Union
  • 3Brew Sodabier
  • Kiesbye’s Waldbier
  • Hopster
  • Evil Twin Brewing
  • Siren Craft Brew
  • Wild Beer Co.

 

Besucher Info:

  • 3. Juni 2016 von 16:00- 23:00
  • 4. Juni 2016 von 13:00 – 23:00

Adresse

Gaszählerwerkstatt
Agnes-Pockels-Bogen 6
80992 München

Eintritt

10€ pro Person und es gibt nur eine Tageskasse

Besondere Geburtstagsfeier in Bad Urach: Uracher Bier & Brauer Festival 2016

Zum einjährigen Brauerei-Bestehen feiert das Uracher Kleinbrauhaus mit allen Freunden der Biervielfalt und Gaumenfreude! Dazu wird es das erste Uracher Bier & Brauer Festival geben. Am Samstag, 04.06.2016, werden neben leckeren Bieren diverser Brauereien und Hobbybrauer auch wundervolle Speisen vom BBQ-Profi aufgetischt – sogar vegetarisch!

Das Kartenkontingent für Samstag wird aufgrund der begrenzten Kapazitäten der Location auf 250 Tickets begrenzt – Karten sind ausschließlich im VVK erhältlich und schnell sein lohnt sich, da die ersten einen EarlyBird-Rabatt erhalten.

Am Tag der Veranstaltung werden Tickets noch bis 14:00 Uhr verkauft. Nur Personen mit gültigen VVK-Tickets werden Zutritt zum Gelände erhalten, weshalb die Adresse auch nur auf den gekauften Tickets bekannt gegeben wird. Es wird ein Geburtstags-Fest mit besonderem Charakter und einer einmalig entspannten Lounge-Atmosphäre!

Neben dem Uracher Bier, wird auch das Biermobil „Black Schanka“ ebenfalls vor Ort sein und bringt den Besuchern die Welt des Bieres etwas näher mit einer tollen Auswahl von über 10 Craft-Bieren. Dazu gibt es „Bierige Grüße“ von Bierol. Zudem wird mit Benjamin Wezel ein weiterer Haus-Brauer mit seinen IPA Kreationen dabei sein. Mit seiner jahrelangen Leidenschaft für’s Bier bereichert er seit wenigen Wochen mit seiner Hausbrauerei „EREMITA“ den regionalen Craft-Bier Markt.

Als Highlight wird sicherlich der Auftritt von Dän Klein unvergessliche Gaumenfreuden bereiten. Der bereits 2-fache Deutsche Grill-Meister wird Euch mit feinstem BBQ (auch vegetarisch) versorgen. Für Autofahrer und Minderjährige Gäste wird es leckere alkoholfreie Fruchtspritzer geben.

Am Sonntag, 05.06.2016, sind dann alle herzlichst eingeladen – gerade auch die Uracher und Tagesausflügler – einen Spaziergang ins Maisental bei Urach zu machen. Auf dem Vereinsgelände des Fanfarenzug Bad Urach wird es ab 11:00 Uhr Weißwurstfrühstück geben. Neben dem Uracher Kleinbrauhaus Bier gibt es auch alkoholfreie Getränke. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Singer-Songwriter Albert Schnauzer. Eintritt frei!

Early Bird Tickets für Freitags gibt es ab 7,50€

Mehr Infos: www.bierbrauerfestival.de

Hallertauer Bierfestival vom 3. bis 5. Juni 2016 in Attenkirchen

Vom 3. bis 5. Juni ist es wieder soweit: Die kleine oberbayerische Gemeinde Attenkirchen (Lkr. Freising) wird zum 4. Mal das Hallertauer Bierfestival ausrichten – eines der größten Bierverkostungsfestivals in Bayern. Mehr als 100 verschiedene Biere von 40 Brauereien werden zum Ausschank kommen. Daneben gibt es ein vielfältiges Kulturprogramm mit 20 Musikgruppen unterschiedlicher Musikstile auf drei Bühnen sowie einen Kunsthandwerkermarkt. Der Eintritt ist frei!

Einzigartig am Hallertauer Bierfestival: Das nicht-kommerzielle Festival wird von 400 ehrenamtlich tätigen Helfern der örtlichen Vereine vorbereitet und durchgeführt. Kein Eintrittsgeld wird für Marketing oder zum Veranstaltergewinn verwendet – hier stehen allein die Biere und Brauereien aus der Region im Mittelpunkt!

Erstmals wird das seit 2010 bestehende Hallertauer Bier-Festival drei Tage dauern. Attenkirchen erwartet daher noch mehr als die 20.000 Besucher, die vor zwei Jahren kamen – zumal extra die Bundesstraße 301 gesperrt sein wird, welche die Ortsmitte und damit das weiträumige Festivalgelände durchtrennt. Von Freising (S-Bahn-Anschluss), Mainburg, Moosburg und Allershausen wird es wieder einen regelmässigen Shuttle-Bus zum Hallertauer Bierfestival geben.

Foto: Lehmann/ Hallertauer Bierfestival

Erster Hamburger Craft Market erobert im Juni St. Pauli

Vom 17. bis 19. Juni wird in Hamburg ein dreitägiges Festival an der Rindermarkthalle St. Pauli gefeiert welches Craft Beer mit Street Food und Design vereint.

Mit einem facettenreichen Angebot aus Craft Beer, Street Food und ausgewählten Design-Ständen erobert Hamburgs erster CRAFT MARKET vom 17. bis 19. Juni die westlichen Parkplatzflächen der Rindermarkthalle St. Pauli. Dort wird analog zum Namen der Veranstaltung eine Vielfalt an „Craft“-Produkten präsentiert, die überwiegend handgemacht oder unter ursprünglichen Bedingungen hergestellt wurden. Die Seele des Marktes bildet der Bereich Craft Beer.

Ideale Voraussetzungen verspricht bereits der Veranstaltungsort: So bietet die zentral gelegene Rindermarkthalle St. Pauli sowohl Freiflächen als auch überdachte Bereiche auf ihrem Parkdeck im Bereich der Budapester Straße, wodurch der Markt in jeder Wetterlage gut zu besuchen ist. Rund 30 unabhängige Brauereien stellen in entspannter Atmosphäre ihre besten Kreationen und ausgefallensten Neuheiten zu Probierpreisen vor, die im exklusiv produzierten Festivalglas verkostet werden. Dieses kann am Einlass gegen eine Pfandgebühr von 5€ geliehen oder mit nach Hause genommen werden.

Neben populären regionalen und nationalen Brauereien wie Buddelship,Kreativbrauerei Kehrwieder und Hopper Bräu sind auch große internationale Namen wie etwa To Øl aus Kopenhagen (DK) und Beavertown Brewery aus London (UK) vertreten. Für das Line-Up verantwortlich sind die Hamburger Bier-Spezialisten und Ladenbetreiber von Beyond Beer. Und sollte jemand tatsächlich kein Bier mögen, sorgen  Kaffee, Eis und andere kühle Getränke für Erfrischung.

Ergänzt wird das Spektrum an allen drei Tagen durch Food Trucks, einen kleinen Designmarkt und ein Bühnenprogramm. Hier gibt es Live-Musik von Singer-Songwritern wie Liza&Kay bis hin zu Pop- und Swing-Bands wie Karolina Kingdom und Danube’s Banks. Am Abend werden DJs bei Funk, Soul und House den Tag ausklingen lassen.

Begleitend wird im Mai ein Magazin erscheinen, welches die einzelnen Programmpunkte und Brauereien vorstellt sowie wissenswerte redaktionelle Inhalte zum Thema „Craft“ bietet. Parallel wird das Booklet als E-Paper veröffentlicht.

Besucher Info
Rindermarkthalle St. Pauli, Neuer Kamp 31

Öffnungszeiten:
Freitag, 17.06.2016: von 12 bis 24 Uhr
Samstag, 18.06.2016: von 12 bis 24 Uhr
Sonntag, 19.06.2016: von 12 bis 22 Uhr

Tagesticket: 5€
Dreitagesticket: 10€ (zzgl. 5€ Glaspfand)

Tickets sind an der Tageskasse sowie im Vorverkauf unter ahoi-events.tickets.de erhältlich, der Eintritt bis einschließlich 15 Jahren ist frei.

Weitere  Informationen gibt es  auf
www.facebook.com/craftmarkethh
www.craft-market.hamburg

 

Feierlichkeiten zum Tag des Bieres in Tübingen: Wir lieben Bier! – Tübingen feiert!

Zum Tag des Bieres und dem 500 jährigen Jubiläum des Reinheitsgebots wird auch in der Universitätsstadt Tübingen gefeiert. Besonders bei der bekannten Gasthausbrauerei Neckarmüller gibt es ein tolles Festprogramm. Dazu hier alle Informationen:

‚Es ist in aller Munde: „500 Jahre Reinheitsgebot“ die Tübinger Gasthausbrauerei ist bekannt für Ihr hausgebrautes Bier. Denn seit über 20 Jahren braut hier die Brauerfamilie Fischer aus dem nahe gelegenen Mössingen die „Neckarmüller Weisse“. Das beliebte Tübinger Bier. Nichts außer Wasser, Malz, Hopfen und Hefe braucht der Braumeister um dieses feine spritzige Bier zu brauen.

Am 23. April feiert ganz Deutschland den „Tag des Bieres“, auch im Tübinger Brauhaus wird gefeiert und zwar gleich  mit einer ganzen Festwoche rund ums Thema Bier. Zum Auftakt am 23.April läd die Brauerfamilie Fischer herzlich ein zu Livemusik, Bierbingo und Fassanstich. Sonntag sind die „Gluzger“ zu Gast und unterhalten mit Bierjazz.

Tübingens 3.Bierkönigin Laura freut sich alle internationalen Bierfreunde am Montag 25.April zu einem Bierseminar in englisch zu begrüßen. Gleich am Tag darauf am Dienstag lässt Sie unser Brauer bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Hier können Sie live miterleben wie das beliebte Tübinger Bier gebraut wird. Ganz besonders empfehlen kann ich allen Genießern, die Genussverkostung mit Bier und Käse. Fein aufeinander abgestimmt schmeicheln Bier und Käse den Gaumen. Moderiert von Biersommeliére Irina Zimmermann verspricht es ein interessanter Abend zu werden.

Am Sonntag 1.Mai sind besonders alle Familien herzlich eingeladen in der Gasthausbrauerei Neckarmüller zu feiern. Ein ausgewähltes Kinderprogramm unter dem Motto „Heute machen wir und fit“ mit dem Kinderliedermacher und Kabarettist Christof Altmann sorgt für beste Unterhaltung.

Bier hat viele Facetten, man kann es trinken oder kocht damit. Mach einer pflegt sich damit die Haare oder badet darin. Die Vielfalt, des Geschmacks ist riesig. Bier ist Handwerk. Aus ausgewählten Zutaten mit viel Liebe und Sorgfalt wird seit 500 Jahren in Deutschland nach dem Reinheitsgebot gebraut. Das muss gefeiert werden!’

Besucher Info:
Gasthausbrauerei Neckarmüller
Gartenstraße 4
72074 Tübingen

Website www.neckarmueller.de

 

Alle Infos und Wissenswertes zum 1. Stuttgarter Craft Beer Festival am 23. April 2016

Passend zum Tag des Bieres findet in der Schwabenmetropole Stuttgart das erste Stuttgarter Craft Beer Festival statt. Mit dabei werden 24 Brauereien überwiegend aus der Region Stuttgart, aber auch aus Berlin, München und Polen sein. Ausgeschenkt werden traditionelle Biere sowie Craftbier. Es sollte also für jeden Bierfreund etwas dabei sein. Stattfinden wird das Bierfestival Im Wizemann ab 11.00 Uhr.

Brauereien und Aussteller beim Craft Beer Festival Stuttgart 2016:

  • Archer´s Brewery (Esslingen)
  • Brauhaus Rössle (Neubulach)
  • Braurevolution (Kirchheim)
  • Browar Baba Jaga (Warschau, PL)
  • Browar Dukla (Dukla, PL)
  • Camba Bavaria (Truchtlaching)
  • Distelhäuser (Distelhausen)
  • Hobbybrauverein (Region Stuttgart)
  • Hopfmeister (München)
  • Inspirationsbräu (Esslingen)
  • Kraftbierwerkstatt (Böblingen)
  • Kraftpaule (Stuttgart)
  • Lenny´s Artesanal Ale (Berlin)
  • Mon Pétit Café (Bad Cannstatt)
  • Pirate Brew (Berlin)
  • Rossknecht (Ludwigsburg)
  • Schneider Weisse (München)
  • Schönbuch Braumanufaktur (Böblingen)
  • Stone Brewing Co. (San Diego & Berlin)
  • Superfreunde (Berlin)
  • Süeffisant (Gärtringen)
  • Tilmans Biere (München)
  • Walder Bräu (Königseggwald)
  • Wichtel Hausbrauerei (Ditzingen)

Dazu gibt es auch handgemachtes Essen von:

  • Schräglage (Burger)
  • Heusteighobel (Kässpätzle)
  • Super Jami (Veganes)
  • Lou´s Maultäschle (Maultaschen)
  • Flying Butchmen (Beefwich)

Neben gutem Bier und leckerem Essen gibt es auch ein ausgiebiges Programm, mit verschiedenen Infoveranstaltungen, Tastings, und vielem mehr.

Programm des 1. Stuttgarter Craft Beer Festival

  • 11:00 – Einlass
  • 11:30 – Begrüßung und Zapfstart
  • 13:00 -Vorstellung internationale Brauer
  • 14:30 – Vorstellung nationale Brauer
  • 16:00 – Vorstellung regionale Brauer
  • 17:00 – Kraftpaule’s Bierkrugstemmen
  • 20:30 – Bier Release „Jäger Spezial“ Schönbuchbräu
  • 21:00 – Konzert: Loisach Marci
  • 23:00 – Verabschiedung aller Brauer
  • 00:00 – Ausschank Stop
  • 11:00 – 20:00 Livebrauen mit den Kesselbrauern. Rohstoffe erleben, diskutieren und Fragen stellen.
  • 11:00 – 0:00 Make your own Festival Shirt.

Tastings in den Kellerräumen Im Wizeman

Im Rahmen des Craft Beer Festivals Stuttgart finden organisierte Verkostungsveranstaltungen statt, so genannte Tastings. Die Tastings dauern jeweils ca. 45 min und sind kostenpflichtig. Für jedes Tasting ist jeweils ein separates Einlassbändchen erforderlich, das es vor Ort am Veranstaltungstag zu kaufen gibt. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

  • 12:00 – What the hell is Craft Beer?
  • 13:00 – Food Pairing mit Schönbuch
  • 14:00 – Oak Aged Biere der Camba Bavaria Brauerei
  • 15:00 – Craftbiere aus der Distelhäuser Brauwerkstatt
  • 16:00 – American Craft Beer
  • 17:00 – Food Pairing mit Schneider Weisse
  • 18:00 – British Craft Beer
  • 19:00 – Biere jenseits des Reinheitsgebotes

Besucher Info:
Stuttgarter Craft Beer Festival
23. April 2016 ab 11.00 Uhr

Website mit Tickets & Co.

Adresse:
Im Wizemann
Quellenstraße 7
70376 Stuttgart