Berg Brauerei Jubelbier braucht einen Namen

Die Berg Brauerei aus Ehingen/Berg feierte dieses Jahr nicht nur das Jubiläum des Reinheitsgebot, sondern auch 550 Jahr auf dem Berg. Zu diesem Anlass gab es das Berg Jubelbier.

Nachdem das Bier so gut bei den Bierfreunden ankam, hat sie die Familienbrauerei nun dazu entschlossen das Bier ganzjährig anzubieten. Doch dazu braucht es einen Namen. Und wer sollte dieses besser finden als die Bierfreunde von Berg.

Daher kann nun jeder online bei der Berg Brauerei abstimmen…

Interview mit der Berg Brauerei aus Ehingen zum Reinheitsgebot

Die Berg Brauerei aus Ehingen hat zum Tag des Bieres die Nacht der offenen Brauerei. Dabei steht der Tag des Bieres natürlich ganz im Zeichen des Reinheitsgebots von 1516. Doch wie steht die Berg Brauerei zum Reinheitsgebot? HopfenLiebe hat in Ehingen nachgefragt.

Wie erklären Sie das Reinheitsgebot in eigenen Worten?
Das RHG stellt uns die Leitplanken des Bierbrauens, innerhalb denen wir uns frei bewegen können, und hält uns immer auf einer guten und hochwertigen Fahrbahn.

Ist das Reinheitsgebot ein Maßstab für Qualität, Geschmack, und Braukultur?
Sicherlich setzt das Reinheitsgebot eine sehr hohe Messlatte für diese Punkte. Es sichert die Qualität, lässt sehr viel Raum für Geschmacks- und Sortenvielfalt und sichert eine Braukultur und –tradition seit 500 Jahren.

Ermöglicht/Beschränkt das RHG die Sortenvielfalt der Biere und Kreativität des Brauers?
Das Reinheitsgebot gibt die Leitplanken vor in der sich der Brauer frei bewegen kann. Durch die Aromen- und Geschmacksvielfalt der „nur“ vier Rohstoffe hat der Brauer genügen Spielraum und Kombinationsmöglichkeiten um charaktervolle Biere die anders schmecken und anders riechen als die Norm, oder sogar in eine oder mehrere Richtungen extrem schmecken, zu brauen.

Wie stehen Sie persönlich zum RHG?
Wir brauen 8 ganzjährige und 5 saisonale Bier nach dem Reinheitsgebot. Auch kleine Sude, wie hopfengestopfter Weizen-Bock melon, Fruchtstout und Festbiere brauen wir nach dem Reinheitsgebot und erzielen durch den Einsatz von Malz, Hopfen und Hefe den besonderen, extremen Geschmack dieser Biere. Wir pflegen diese Brauerfahrung und –tradition des Reinheitgebots.

Haben Sie Kritik daran?
Nein, in keinerlei Weise.

Ist das RHG noch zeitgemäß?
Heute ist es wahrscheinlich aktueller den je, indem es höchste Bierqualität garantiert und einen willkürlichen Einsatz von Rohstoffen verhindert.

Hat/Hatte es Vorteile?
Es signalisiert dem Verbraucher einen Qualitätsstandard und Sicherheit, auf die er sich verlassen kann. Wir sind der Meinung, dass dies ein einzigartiger Vorteil des Reinheitsgebots ist.

Warum gibt es das RHG (noch)?
Weil es dem Verbraucher Sicherheit gibt und des Brauers Kreativität fördert.

Sollte man etwas daran ändern? Was sollte man ändern? Wie kann man das ändern?
Nein eine Änderung oder gar Lockerung des Reinheitsgebots ist nicht anzustreben.

Vielen Dank für die Antworten!

Nacht der offenen Brauerei in der BierKulturStadt Ehingen

Zum Tag des Bieres gibt es eine ganz besondere Veranstaltung in der BierKulturStadt Ehingen. Am 22.04.2016 öffnen ab 18.00 Uhr die Berg Brauerei und die Gasthof-Brauerei Schwanen die Tore. Somit steht die Nacht vor dem Tag des Bieres ganz im Zeichen des Biers.

Programm der Berg Brauerei:

  • In der BergBrauerei wurde das bisherige Brauereimuseum zu einem BrauereiGewölbe umgebaut und erweitert. In der „Nacht offenen Brauereien“ wird das BrauereiGewölbe erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
  • Nach der Eröffnung wird das erste Fass Jubel Bier von Oberbürgermeister Alexander Baumann angestochen und es gibt Freibier bis das Faß leer ist!
  • Genießt einen abwechslungsreichen Abend in der BergBrauerei und besichtigt die Sudhaus- und Flaschenfüllerei.
  • Selbstverständlich ist die gesamte Brauerei für Besichtigungen geöffnet.
  • Umrahmt wird die Veranstaltung von fünf Craftbieren, die die Bierexpertinnen und die Jungbrauer der BergBrauerei extra eingebraut haben.
  • Freut euch auf Leckereien aus der BrauereiWirtschaft und dem Foodtruck

Website der Berg Brauerei: www.bergbier.de

Programm der Gasthof Brauerei Schwanen:

  • Der Gasthof Brauerei Schwanen braut in der „Nacht der offenen Brauereien“ einen Sondersud.
  • Schaut hinter die Kulissen der Brauerei und probiert das stärkste Bier der Region mit 11 % Alkohol.
  • Einmalig an diesem Abend: Alle 40 Crafbiere gibt es auch im 0,1 Liter Probierglas.
  • Hopfen, Malz, Wasser und Hefe – In einer kleinen Ausstellung wird Ihnen das Reinheitsgebot anschaulich erklärt.
  • Kommt mit Dipl.Braumeister und Biersommelier Michael Miller ins Gespräch und erlebt, wie viel Handarbeit für die Herstellung Ihres Lieblingsbieres notwendig ist.
  • Wer sich selbst ein Bier zapfen möchte, kann dies an Schwanenwirt’s Bierbrunnen tun.
  • Genießen Sie zahlreiche Spezialitäten aus Schwanenwirt’s Bierküche.

Website der Gasthof-Brauerei Schwanen: www.schwanen-ehingen.de

Alle Infos gibt es auch auf der Website der BierKulturStadt.