Kooperation von Brauhaus Riegele und Sierra Nevada Brewing Co. aus den USA

Als im Frühjahr 2015 Fotos aus dem Brauhaus Riegele mit Gästen von der Sierra Nevada Brewing Co. auftauchten, war schnell klar: hier braut sich was zusammen. Nun wissen wir mehr über die spannende Kooperation der beiden Brauereien. Ab dem Herbst 2015 wird es ein Oktoberfest Bier von Riegele und Sierra Nevada geben, jedoch erst mal nur in den USA.

Neben gutem Bier verbindet die beiden Brauereien auch, dass beide Unternehmen familiengeführt sind. Ken Grossman, der Gründer der Sierra Nevada Brewing Co. sagte zur Zusammenarbeit mit Riegele: „Wir fühlen uns sehr geehrt, dass das Brauhaus Riegele, ein prominenter Vertreter der Deutschen Brautradition, mit uns die Oktoberfest Kooperation startet. Wir sind beide familiengeführt, unsere Kinder sind direkt mit in der Brauerei eingebunden und wir teilen die Passion für gutes Bier. Uns verbindet so Vieles und wir freuen uns daher sehr auf die speziellen Biere die durch unsere Zusammenarbeit entstehen werden.”

Sebastian Priller-Riegele vom Brauhaus Riegele sagte über die Kooperation: “Wir haben die spannende Entwicklung von Sierra Nevada schon lange verfolgt und sind begeistert von Ken (Grossman) und Brains (Sohn des Inhabers) fantastischer Bierkultur. Wir freuen uns sehr ein Bier gemeinsam zu entwickeln, welches unsere Leidenschaft und Hingabe für die Baukunst wiederspiegeln wird. Es ist eine Ehre für uns mit Sierra Nevada zusammenzuarbeiten.”

Das oben erwähnte Oktoberfestbier wird es ab August zu kaufen geben, leider aber nur in den USA. Doch auch in Deutschland werden wir bald in den Genuss der Kooperation von Riegele und den amerikanischen Craftbier Brauern von Sierra Nevada kommen. Die beiden Brauereien arbeiten momentan an einem Barrel-Adge Bier, welches in Augsburg bei Riegele gebraut wird.

Insgesamt sind das bierige Aussichten für die Freunde traditioneller deutscher Braukunst und amerikanischer Innovation. Auch lässt diese Kooperation auf mehr hoffen, vielleicht gibt es bald noch mehr internationale Kollaborationen deutscher Brauereien.

 

Quelle: Brewbound

Bierinseln 2015 in Hamburg, Berlin und München

Im Juli finden an drei aneinander folgenden Samstagen die Bierinseln in Hamburg (11.07.), Berlin (18.07.) und München (25.07) statt. Dabei kann man an diesem Tag bei verschiedenen Locations in der jeweiligen Stadt tolle Biere von lokalen und meist kleinen Brauereien verkosten. Ganz nebenbei ist die ganze Veranstaltung eine tolle Möglichkeit die Brauer oder Biershops kennen zu lernen und mit anderen Bierfreunden eine schöne Zeit zu haben.

Bierinseln sollen laut den Organisatoren Orte sein, an denen Craft Bier gebraut, verkauft oder ausgeschenkt wird. Das ganze soll in Form eines riesigen Pub Crawl ablaufen, nur halt mit Craft Bier, also ein Craft Bier Crawl. Die ersten Bierinseln gab es letztes Jahr in München, nur wir die Idee auch auf andere Städte übertragen. Bei jeder teilnehmenden Location kann man dann als Besucher für 5 Euro drei verschiedene Biere verkosten.

Zudem gibt es bei jeder der drei Bierinseln eine Kick-Off Veranstaltung und natürlich eine Abschlussparty. Selbsternanntes Ziel der Bierinseln ist die Förderung der lokalen Bierlandschaft. Dabei sind die Veranstaltung ein schöner Anlass um neue Lokalitäten und Biere kennen zu lernen.

Website: Bierinseln.de
Bierinseln auf Facebook

Infos zu den Bierinseln 2015:

Bierinseln Hamburg

Bierinseln Hamburg

Die Hamburger Bierinseln finden am 11. Juli von 12.00 bis 20.00 Uhr statt. Schirmherr der Bierinseln ist Oliver Wesseloh, Braumeister der Kreativbrauerei Kehrwieder und Biersommelier-Weltmeister 2015.

Locations

  • Alles Elbe
  • Bierspezi
  • Bierland Hamburg
  • Oasis Getränkemarkt
  • Beyond Beer
  • Schankwirtschaft
  • Holsten Brauwelt
  • elbPaul
  • Buddelship Brauerei
  • Haus der 131 Biere
  • Barley & Malt
  • Galopper des Jahres
  • Altes Mädchen
  • Ratsherrn Craft Beer Store

Auch vertreten:

  • von Freude
  • Hopper Bräu
  • Hanscraft & Co.
  • Braukatz
  • Brausturm
  • Rahlstedter Brauerei
  • Barley’s Angels
  • Kampagne für gutes Bier

Party

Der offizielle ‚Anstich’ findet um 12.00 Uhr auf dem Hof zwischen dem Ratsherrn Craft Beer Store und dem Alten Mädchen statt. Die Abschlussparty startet ab 20.00 Uhr im Galopper des Jahres. Dabei gibt es ein Grußwort des Schirmherren Oliver Wesseloh und eine kleine Bierpräsentation der Kehrwieder Brauerei. Außerdem vor Ort mit dabei sind Ricklinger, Wildwuchs, Brewcifer und Mashsee.

Website: Bierinseln Hamburg
Hamburger Bierinseln auf Facebook

 

 

Bierinseln Berlin

Bierinseln Berlin

Die Berliner Bierinseln finden am 18. Juli von 12.00 bis 20.00 Uhr statt. Schirmherr dieser Bierinseln ist Thorsten Schoppe von Schoppe Bräu und Mitbegründer Flying Turtle Beer.

Locations

  • Schalander Hausbrauerei
  • Monterey Bar
  • Brauhaus Lemke Berlin
  • Berlin Biershop
  • Eetcafe Linda Carrel
  • Bierlinie
  • Heidenpeters Getränkefeinkost
  • Kaschk
  • Hops & Barley
  • Pfefferbräu
  • TCP Craft Bar
  • Szimpla-Kaffeehaus-Budapest
  • HOPFENREICH
  • Herman
  • Vagabund Brauerei
  • Sinnesfreude
  • Alte Börse Marzahn
  • Braukontor Potsdam
  • IPA Bar
  • FRENC heartcrafted goods
  • Schloßplatz-Brauerei Köpenick

Auch mit dabei:

  • BREWBAKER
  • Lennys Artisanal Ales
  • BRLO
  • Schoppe Bräu
  • Heldenblut
  • Flying Turtle Beer
  • Scheider Brewing Co.
  • Coronado
  • Brewfist
  • bier-deluxe.de

Party

Los geht beim ‚Anstich’ um 12.00 Uhr bei Pfefferbräu, mit dem Schirmherren der Berliner Bierinseln Thorsten Schoppe. Die Abschlussparty gibt es dann ab 20 Uhr im Biergarten des Pfefferbräu.

Website: Bierinseln Berlin
Berliner Bierinseln auf Facebook

 

Bierinseln München

Bierinseln München

Die zweiten Münchner Bierinseln finden am 25. Juli von 12.00 bis 20.00 Uhr statt. Schirmherr der Münchner Bierinseln ist Steffen Marx, Geschäftsführer der Biermanufaktur Giesinger Bräu in München.

Locations

  • Getränkeoase
  • RedHot
  • Pachmayr Laden
  • Szenedrinks
  • Getränke Walter
  • Biervana
  • Ambar Bistro
  • Brauerei im Eiswerk
  • The Keg Bar
  • Reed Cafe
  • Getränke Elsholtz, Schwindtstrasse
  • Getränke Haußmann
  • Harry’s Getränkeecke
  • Glücksbrunnen
  • Weißes Bräuhaus
  • M-Wein
  • Pomeroy & Winterbottom
  • Tap-House München
  • Giesinger Bräu

Auch dabei sind:

  • CRAFTWERK BREWING
  • Hoppe Bräu
  • Hopfmeister
  • Tilmans
  • Riegele
  • Hanscraft & Co.
  • Brewcifer
  • Crew Republic
  • Braukatz
  • Riedenburger
  • Engel Biermanufaktur
  • Stone Brewing
  • Liquid Hops
  • Braukraft
  • Red Castle Brew
  • Höss Bräu
  • Eisenharzer
  • Babo Blue
  • Hopster Hopfenlimo

Party

Die Münchner Bierinseln starten mit dem ‚Anstich’ um 11.00 Uhr im Tap House München. Die offizielle Abschlussparty findet dann ab 20.00 Uhr in der Giesinger Brauerei statt.

Website: Bierinseln München
Münchner Bierinseln auf Facebook

 

Quelle: Bierinseln

Eröffnung der Camba Old Factory Craft-Bierwelt mit Bierfestival

Am Pfingstwochenende eröffnet die Camba Old Factory – Brauerei mit Craft-Bierwelt in Gundelfingen. Zur Eröffnung gibt es ein Bierfestival mit 50 Bierspezialitäten direkt vom Zapfhahn, die man alle in 0,1l Gläsern verkosten kann.

Die Eröffnungsfeier wird am 23. und 24. Mai 2015 von 16.00-23.00 Uhr (Pfingstsamstag) und 15.00-22.00 Uhr (Pfingstsonntag) stattfinden. Ab Donnerstag den 28. Mai startet dann der normale Braubetrieb.

Die Camba Old Factory bietet neben der Brauerei einen Craft Bier Shop, einen Schankraum und einen bayrischen Biergarten.

Besucher Info:
Camba Old Factory
An der Weberei 1
89423 Gundelfingen

Website: Camba Craft-Bierwelt
Camba Old Factory auf Facebook

Quelle: Camba Bavaria

 

 

Die dritte Brauerei in Rettenberg: BernardiBräu

Am heutigen ‚Vatertag‘ eröffnet in Rettenberg/Kranzegg die Brauerei BernardiBräu. Damit gibt es nun neben Zötler Bier und der Brauerei Engel drei Brauereien im beschaulichen Rettenberg im Allgäu.
Zur Eröffnung am 14. Mai 2015 um 13.00 Uhr gibt es Schaubrauen und kulinarische Schmankerln, sowie Stockbrotbacken für Kinder und natürlich Musik.

BernardiBräu eröffnet in einer ehemaligen Seilbahnstation, die nun zur Kleinbrauerei umgebaute wurde. Hier werden in kleinen Mengen von 500 l pro Sud Biere in Deutschlands höchstgelegener Privatbrauerei entwickelt und gebraut, so der Braumeister. Auch werden ausschließlich Rohstoffe aus regionalen Anbaugebieten, wie zum Beispiel die Malze aus Bayern, der Hopfen aus der Hallertau oder Tettnanger verwendet. Besonders stolz ist BernardiBräu auf das Brauwasser, denn dieses ist Gebirgswasser welches vom Berg direkt in die Brauerei kommt.

Bernhard Goehl

BernardiBräu wurde von Bernhard Göhl gegründet und er arbeitet dort auch als Braumeister. Berni ist gelernter Diplom Braumeister und Getränketechnologe. Er ‚findet seine Inspiration in der prägenden, kraftvollen Natur der Allgäuer Alpen: der extreme Wechsel des Wetters und der Jahreszeiten, das Spiel der Wolken mit Licht und Schatten, die Leuchtkraft der Sterne am Nachthimmel und der Duft der kräftigen Kräuter der Bergwiesen.‘

Wir sind gespannt auf die Biere von BernardiBräu und wünschen dem Braumeister und seinem Team viel Erfolg und eine tolle Eröffnungsfeier.

Info:
BernardiBräu
Kammeregger Weg 7
87549 Rettenberg/Kranzegg
Tel. +49 (0) 8327 / 93261-80
Website: bernardibraeu.de
BernardiBräu auf Facebook

Quelle: BernardiBräu/Rettenberg.de