Interview mit Malte Tack von der Vulkan Brauerei zum Reinheitsgebot

Über die Vulkan Brauerei in Mendig hatte HopfenLiebe schon das ein oder andere Mal berichtet. Anlässlich des 500 jährigen Jubiläum des Reinheitsgebot haben wir bei Malte Tack, dem Brauereichef der Vulkan Brauerei mal nachgefragt ob er nicht Lust auf ein kleines Interview zum Thema hat.

Hallo Malte, beschreibe das Reinheitsgebot (RHG) doch bitte erstmal kurz in eigenen Worten.
Das RHG schützt die Reinheit deutscher Biere vor Fusch, Punscherei und Lebensmittelskandalen.

Ist das Reinheitsgebot ein Maßstab für Qualität, Geschmack, und Braukultur?
Das RHG ist der Maßstab für die Gattung deutscher Biere, niemand muss hinterfragen was drin ist.

Ermöglicht/Beschränkt das RHG die Sortenvielfalt der Biere und Kreativität des Brauers?
Einschränkungen gibt es keine und wenn muss man dem Kind eben einen anderen Namen geben, aber nicht Bier.

Wie stehst Du also persönlich zum RHG?
Ich stehe sehr positiv zum RHG.

Hast Du auch Kritik am RHG?
Kritik habe ich nur an Brauern die keine 5 Jahre im Biermarkt sind, Biere brauen die <1% Marktanteil ausmachen und den Anspruch erheben von heut auf morgen das RHG zu kippen. Es scheint teilweise eine eigene Vermarktung zu sein sich durch Diskussionen gegen das RHG groß zu machen.

Ist das RHG also noch zeitgemäß?
Gerade heute wird es immer zeitgemäßer, kein Gesetz sorgt für eine höhere Transparenz bei Lebensmitteln und die Bedeutung von Transparenz ist in der heutigen Zeit viel wichtiger als jemals zuvor.

Welche weiteren Vorteile siehst Du darin?
Neben der Transparenz hat es den Vorteil, dass Groß- und Kleinbrauereien mit den gleichen „Waffen“ kämpfen und nicht die Entwicklungslabore von Wild und Döhler den Geschmack unserer Getränke erstellen.

Warum gibt es das RHG immer noch?
Weil es sich bewährt hat. Das in Deutschland lange Zeit alle Biere sehr ähnlich waren liegt nicht am RHG, sondern daran, dass die Brauer im Rohstoffumgang nicht kreativ waren.

Sollte man etwas am RHG ändern?
Am RHG sollte man nichts ändern, sondern eine neue Gattung stricken in welcher Brauereierzeugnisse außerhalb des RHG Ihren Platz finden und einen eigenen Namen bekommen.

Vielen Dank Malte für die Antworten!

Ein Gedanke zu „Interview mit Malte Tack von der Vulkan Brauerei zum Reinheitsgebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.