Weltmeisterschaft der Biersommeliers 2015 mit deutschen Gewinnern

Vergangenes Wochenende war es soweit, die Weltelite der Biersommeliers versammelte sich in Brasilen um den Besten unter ihnen zu finden. Dabei traten in São Paulo 53 Biersommeliers aus neun Nationen an und stellten ihr Können bei der vierten Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier unter Beweis. In Disziplinen wie einer Bierstil-Blindverkostung, einer sensorischen Beschreibung eines Bieres, Beer&Food Pairing sowie einer Theorieprüfung konnten sich insgesamt sechs Biersommeliers für das Finale qualifizieren. Im großen Finale auf der Bühne der Degusta Beer&Food setzte sich der Italiener Simonmattia Riva gegen seine fünf Konkurrenten durch und wurde von der sechsköpfigen Jury zum neuen Weltmeister der Sommeliers für Bier gekürt.

Doch auch für die Deutsche Delegation gab es wieder Grund zu feiern. Auf dem zweiten Platz landete Frank Lucas, und die einzige Frau im Felde, Irina Zimmermann, wurde Dritte.

Wir gratulieren allen Teilnehmen und vor allem den Siegern.

 

Quelle und weitere Informationen gibt es bei doemens.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.