Die dritte Brauerei in Rettenberg: BernardiBräu

Am heutigen ‚Vatertag‘ eröffnet in Rettenberg/Kranzegg die Brauerei BernardiBräu. Damit gibt es nun neben Zötler Bier und der Brauerei Engel drei Brauereien im beschaulichen Rettenberg im Allgäu.
Zur Eröffnung am 14. Mai 2015 um 13.00 Uhr gibt es Schaubrauen und kulinarische Schmankerln, sowie Stockbrotbacken für Kinder und natürlich Musik.

BernardiBräu eröffnet in einer ehemaligen Seilbahnstation, die nun zur Kleinbrauerei umgebaute wurde. Hier werden in kleinen Mengen von 500 l pro Sud Biere in Deutschlands höchstgelegener Privatbrauerei entwickelt und gebraut, so der Braumeister. Auch werden ausschließlich Rohstoffe aus regionalen Anbaugebieten, wie zum Beispiel die Malze aus Bayern, der Hopfen aus der Hallertau oder Tettnanger verwendet. Besonders stolz ist BernardiBräu auf das Brauwasser, denn dieses ist Gebirgswasser welches vom Berg direkt in die Brauerei kommt.

Bernhard Goehl

BernardiBräu wurde von Bernhard Göhl gegründet und er arbeitet dort auch als Braumeister. Berni ist gelernter Diplom Braumeister und Getränketechnologe. Er ‚findet seine Inspiration in der prägenden, kraftvollen Natur der Allgäuer Alpen: der extreme Wechsel des Wetters und der Jahreszeiten, das Spiel der Wolken mit Licht und Schatten, die Leuchtkraft der Sterne am Nachthimmel und der Duft der kräftigen Kräuter der Bergwiesen.‘

Wir sind gespannt auf die Biere von BernardiBräu und wünschen dem Braumeister und seinem Team viel Erfolg und eine tolle Eröffnungsfeier.

Info:
BernardiBräu
Kammeregger Weg 7
87549 Rettenberg/Kranzegg
Tel. +49 (0) 8327 / 93261-80
Website: bernardibraeu.de
BernardiBräu auf Facebook

Quelle: BernardiBräu/Rettenberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.